Kopfleiste Bild1 Kopfleiste Bild2 Kopfleiste Bild3 Poster

Carmina Burana 1994/1995

Die Vertonung der mittelalterlichen Gesänge der Carmina Burana durch Carl Orff fordert dazu auf, nicht nur musikalisch aufgeführt, sondern auch szenisch dargestellt zu werden. Die Zirkuskünste eignen sich dafür besonders, weil sie dem mittelalterlichen Gaukler- und Vagantenwesen besonders nahestehen.

Carmina Burana, Schillerplatz Stuttgart

Im Sommer 1994 führte der Circus Calibastra zusammen mit den Stuttgarter Philharmonikern und internationalen Artisten zum erstenmal die Carmina Burana auf. In Zusammenarbeit mit Roland Haas (ehemaliger Leiter des Stuttgarter Varieté) hatten verschiedene Zirkusgruppen artistische Choreographien zu der Musik von Carl Orff erarbeitet.

Im Sommer 1995 wurden die Aufführungen wiederholt. Mit dabei waren die Münsterkantorei und andere Chöre. Spielorte waren der Schillerplatz in Stuttgart und der Münsterplatz in Ulm.