Kopfleiste Bild1 Kopfleiste Bild2 Kopfleiste Bild3 Poster

"Geben gibt"

Deutscher Engagementspreis

Die Kampagne „Geben gibt.“ hat sich zum Ziel gesetzt, freiwilliges Engagement in Deutschland nachhaltig zu stärken. Initiatoren der Kampagne sind die großen gemeinnützigen Dachverbände sowie bundesweite Netzwerke und Initiativen, die sich zum „Bündnis für Engagement“ zusammengeschlossen haben. Hauptförderer sind der Zukunftsfonds der Generali Deutschland Holding AG und das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Ott-Göbel-Stiftung - Anzeigentestimonial

Geben gibt - Plakat hoch

Engagement hat bei dem Ehepaar Ott-Göbel Tradition – Brigitte Ott-Göbel (48) war viele Jahre als Vorlesepatin und im Bezirksbeirat tätig während sich Volker Göbel (53) aktiv in der Häuslichen Kinderkrankenpflege und in Mikrofinanzprojekten engagierte. 2007 gründete das Ehepaar die Ott-Goebel-Jugend-Stiftung, bei der die beiden Stifter zusammen mit ihrem Neffen Tim Göbel den Vorstand bilden.

Geben gibt - Plakat quer

Die Ott-Goebel-Jugend-Stiftung arbeitet schwerpunktmäßig in Stuttgart und fördert die Erziehung, Ausbildung und Gesundheit junger Menschen – vom Kindes- bis zum Studentenalter. Erklärtes Stiftungsziel ist es, die Jugendlichen und jungen Erwachsenen in ihrer persönlichen Entwicklung zu unterstützen. „In der Ausbildung und Förderung junger Menschen sehen wir die Basis für ein selbstbestimmtes Leben“, hält Brigitte Ott-Göbel fest. Die Stiftung vergibt daher finanzielle Zuwendungen an Kindergärten, Jugendtreffs sowieSchulen und verleiht Förderstipendien. Darüber hinaus initiiert sie auch eigene Projekte in den Bereichen berufliche Bildung und Kultur.

Geben gibt - Besuch im Circus

In den Jahren 2009 bis 2011 liegt der Schwerpunkt der Ott-Goebel-Jugend-Stiftung auf der Projektreihe „KinderKultur“: Kinder und Jugendliche sollen dabei für die facettenreichen kulturellen Möglichkeiten begeistert, zum Selbermachen angeregt und bei der Entdeckung ihrer eigenen Fähigkeiten gezielt gefördert werden. Die Projektreihe setzt sich aus einzelnen Modulen unterschiedlicher Themenbereiche wie zum Beispiel Neue Medien, Film, Literatur, Musik und Sport zusammen. Den Auftakt von „KinderKultur“ bildet eine Veranstaltung des JugendCircus Calibastra, der mit rund 20 Trainern mehr als 150 circusbegeisterte Schüler aus dem Raum Stuttgart unterrichtet.

Auftritt im Augustinum

Bei der Benefizveranstaltung, einem Gemeinschaftsprojekt des Circus Calibastra, der Waldorfschule Silberwald, der Ott-Goebel-Jugend-Stiftung und des Wohnstifts Augustinum Stuttgart, heißt es am 12. März 2009 „Manege frei“: Rund 400 kleine und große Gäste werden unter dem Motto „Calibastra kommt! Circus für Jung und Alt“ aufregende und mit viel Liebe zum Detail entwickelte Zirkusnummern erleben.

Plakataktion

Brigitte Ott-Göbel und Artisten des Circus Calibastra wurden ausgewählt um als Motiv für den Deutschen Engagementpreis zu werben. Zwei Plakate wurden dafür hergestellt: Querformat und Hochformat. Und im Vorfeld gab es einen Besuch im Circus. Bilder vom Fototermin gibt es in der Making of "Geben gibt"-Galerie.

Kampagnenbüro „Geben gibt.“, c/o Bundesverband Deutscher Stiftungen, Dr. Cornelie Kunkat, Projektleiterin Kampagne
Mauerstraße 93 | 10117 Berlin | Telefon (030) 89 79 47-93 | Fax -51 | cornelie.kunkat@stiftungen.org