Kopfleiste Bild1 Kopfleiste Bild2 Kopfleiste Bild3 Poster

Die Trainer

Leitung

Trainer

Schülerlehrer

Ehemalige

Jogi Nestel

Früher

  • Orchester

Homepage.

Geboren 1965 in Sindelfingen, aufgewachsen in Greenwich, Connecticut und Weil im Schönbuch.

Jogi Nestel war schon in frühester Jugend durch den Unterricht beim Afro- und Balafon-Spezialisten Gert Kilian mit vielen Percussion-Instrumenten und verschiedenen Musik-Kulturen in Kontakt gekommen.

Musikalische Ausbildung: Nach zwei Semestern an der Swiss Jazz School, Bern, Wechsel an die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Stuttgart, zu Pierre Favre mit Diplom-Abschluß 1992. Danach, ebenfalls bei Pierre Favre, erster Absolvent eines künstlerischen Aufbaustudiums im Fachbereich Jazz/Pop-Schlagzeug mit Solisten-Abschlußprüfung.

Projekte: Seit 1982 Tourneen in verschiedenen europäischen Ländern mit Rundfunk- und Fernsehmitschnitten. u.a.:.

  • Mit den "White Diamonds feat. Vladimir Bolschakoff" drei Russlandtourneen incl. einer zweistündigen Live-Sendung über die Band im 1. Russischen Fernsehen. Drei CD-Einspielungen (1994, 1996, 1999), als Gast: Udai Mazumdar.
  • Seit 1993 Arbeit mit dem Percussion-Quartet "Pictures of Rhythm".
  • 1996 Komponist für Modern Dance und Percussion
  • Seit 1996 Solo-Projekt "The General", Live-Solo-Percussion zum Stummfilm von Buster Keaton.
  • 1997/98 "Drums of Dreams" Percussion-Duo mit dem Tabla-Virtuosen Udai Mazumdar", Begleiter von Ravi Shankar.
  • 1998 erste CD mit "Pictures of Rhythm", featuring Maria João (Vocals) und Fred Frith (Guitars).
  • 1998 Konzerte in Weissrussland mit den "White Diamonds" und Udai Mazumdar.
  • Arrangeur und Dirigent für die "Zappatistische Percussion
  • Arrangeur und Lehrer für das Böblinger Percussion-Ensemble, 1. Bundespreis 2000 "Jugend Musiziert".
  • 2000 Komponist zu 17 kurzen Stummfilmen: Reisewege durch Europa zu Beginn unseres Jahrhunderts (1910-1926) gefördert von der Europäischen Union.
  • Seit 2000: Zweites Solo-Film-Projekt: "Der Sonderling" mit Karl Valentin und Liesl Karlstadt.
  • Komponist und Musiker für Theater, Zirkus, Ausstellungen, Lesungen.
  • Unterrichtstätigkeit an der Musik- und Kunstschule Böblingen, sowie Dozent bei diversen Workshops für Schlagzeug, Percussion und Rhythmik in Deutschland und der Schweiz.
  • Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg für das Jahr 2000.